Aktueller Mitarbeiteraushang

Liebe Mitarbeiter!

  • Wir schlagen vor dass Sie entsprechend Ihrem Gehalt gekleidet zur Arbeit erscheinen.
  • Falls wir Sie mit Prada Turnschuhen und Gucci Tasche sehen, gehen wir davon aus, dass Sie finanziell recht betucht sind und deshalb keine Gehaltserhöhung brauchen.
  • Falls Sie sich arm anziehen, müssen Sie lernen mit Ihrem Geld umzugehen, so dass Sie sich bessere Klamotten leisten können und brauchen deshalb keine Gehaltserhöhung.
  • Falls Sie sich mittelmäßig anziehen, sind Sie genau richtig wo Sie jetzt sind und brauchen deshalb keine Gehaltserhöhung.

Persönliche Tage:

Jeder Mitarbeiter erhält 104 persönliche Tage im Jahr. Man nennt sie auch Samstag und Sonntag.

Mittagspause

  • Dürre Leute bekommen 30 Minuten Mittagspause, da sie mehr essen müssen um gesünder auszusehen.
  • Normal große Leute bekommen 15 Minuten Mittagspause um ein ausgewogenes Essen zu sich zu nehmen und ihr Gewicht zu halten.
  • Fette Leute kriegen fünf Minuten Mittagspause; soviel Zeit braucht man um Slim Fast zu sich zu nehmen und eine Diät-Pille zu schlucken.

Krankheitstage:

Wir werden keine Arbeitsunfähigkeits-Bescheinigungen vom Arzt mehr annehmen.

Wenn Sie zum Arzt gehen können, können Sie auch zur Arbeit kommen.

Nutzung der Toilette

Wesentlich zuviel Zeit wird in der Toilette verbracht. Es gibt jetzt ein drei Minuten Zeitlimit.
Nach drei Minuten, wird ein Alarm losgehen, das Toilettenpapier wird automatisch eingeschlossen, die Tür wird geöffnet und es wird ein Foto gemacht.
Falls Sie zum zweiten Mal gegen diese Gebot verstoßen, wird Ihr Foto auf der Firmen Informationswand aufgehangen unter der Kategorie chronische Verstoßer gegen das Gesetz.

Operationen

So lange Sie hier als Angestellter sind, brauchen Sie alle Ihre Organe. Sie sollten deshalb nicht daran denken, irgend etwas entfernen zu lassen. Wir haben Sie intakt angestellt. Etwas entfernen zu lassen, gilt als Vertragsbruch.

Vielen Dank für Ihre Loyalität unserem Unternehmen gegenüber. Wir sind hier um eine positive Arbeitserfahrung zu bieten. Deshalb sollten Sie alle Fragen, Kommentare, Sorgen, Beschwerden,Frustrationen, Irritationen, Aggressionen und Beschuldigungen an jemanden anderen richten als uns.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Woche.